Am 02.06.1963 wurde als erster Jungfischer in den Peitinger Fischereiverein der heutige AG-Vorsitzende Thomas Oswald sen. aufgenommen.
Das 1971 durchgeführte Jungfischertreffen der Anglergemeinschaft Lech-Ammer am Granerhofweiher darf als Entstehungsdatum der Jugendgruppe angesehen werden.

Den ersten Jugendwart wählte man bei der Jahreshauptversammlung 1972 in sein Amt. Magnus Schleich leitete somit von 1972 bis 1984 als 1. Jugendwart und bis 1998  als                   2. Jugendwart die Peitinger Fischerjugend.

Ein abwechslungsreiches Jahresprogramm und die vorbildliche Leitung war mit ein Grund, warum sich die Jugendgruppe ständig vergrößerte, denn schon zur Gründungszeit bestand die Jugendgruppe aus 14 Jungfischern. Um dieser Zunahme Rechnung zu tragen, wurde der erste Jungfischer (Thomas Oswald) im Verein, 1975 zum 2. Jugendwart gewählt. Er übernahm 1984 auch das Amt des 1. Jugendwartes und leitete die Gruppe bis 1995.

1995 übernahm Martin Wintermeier die Jugendgruppe, die mittlerweile eine Größe von vierzig Jungfischern angenommen hatte. Ihm standen bis 2004 als 2. Jugendwarte Magnus Schleich, Markus Haberzeth, Tobias Rößle und Thomas Sandner zur Seite. Seit 2004 leitet nun der            1. Jugendwart Thomas Sandner die Jugendgruppe. Im Februar 2007 wurde Heike Söll zum      2. Jugendwart gewählt und durchbricht somit eine fast fünfzig Jahre anhaltende "Männerdomäne" in der Vorstandschaft.                                                                                                   

                                                                                                                                                                                                    Schleich Magnus